Wie auch bei uns Menschen, gibt es Hunde die unter Verspannungen leiden. Dies kann das Wohlbefinden sehr stark beeinträchtigen. Der Hund wird in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt und dies wiederum steigert Fehlbelastungen und Schmerzen.

 

Da der Körper des Hundes auch ein Schmerzgedächtnis hat, kann es sein, dass der Hund immer sensibler auf Berührungen und verschiedene Bewegungsabläufe reagiert. Durch die Massage können Verspannungen und Verklebungen der Muskulatur gelöst werden. Das Immunsystem wird dadurch auch gestärkt und unterstützt. Die Angst vor dem «befürchteten» Schmerz kann gelindert oder sogar ganz gelöscht werden.

Eine Massage ist in den meisten Fällen für den Hund sehr wohltuend und entspannend. Sehr lebhafte Hunde werden durch eine regelmässige Massage ruhiger und zentrierter.

Besonders für Hunde, die aktiv im Sport laufen, ist eine regelmässige Kontrolle der Muskulatur enorm wichtig. Soll doch der Hund den Sport mit Freude und ohne Schmerzen, lange praktizieren können.

Auch bei Hunden mit Bewegungseinschränkungen, kann durch eine Massage, Linderung und unter Umständen eine bessere Beweglichkeit erreicht werden.

Und zu guter Letzt, ist eine Massage einfach schön 😊

Kosten: 120.00 CHF pro Stunde

Chantal Baumgartner

+41 79 107 10 97

info@kynoart.ch

(hinterlassen Sie eine Nachricht)

© KYNOART - KYNOVITALIS